Heizung

Ist ja Winter… da bastelt es sich nicht gerade angenehm, wenn man keine beheizte Werkstatt hat, also erst mal alles raus reißen und das machen, was auch gut auf dem Küchentisch repariert werden kann, in dem Fall die Heizung.

Kleine Überraschung… beim Abschauben des Deckels der mit „Che“ beschriftet war fiel mir eine in Papier eingewickelte Pfeife entgegen… langsam wird mein Hippie-Van doch noch cool 🙂

Also, erst mal alles abschrauben und von Staub und Termitennestern befreien, neu lackieren und wieder zusammen setzen.
Die Bowdenzüge habe ich alle erst mal in verdünnung gebadet und dann neu geschmiert, jetzt bewegen sich wieder alle Klappen wie sie sollen. Der Wärmetauchen und das Ventil waren noch ok nur eine Halterung am Tauscher war lose, die habe ich löten lassen und dei Beschriftungen der Knöpfe mit etwas Farbe wieder auf Vordermann gebracht und jetzt geht’s ab in eine Kiste und warten bis das gute Stück wieder eingebaut werden kann. Das war ja mal einfach….