Motor

In den Staaten habe ich ja verzweifelt versucht das Ding zum laufen zu bekommen. Vergaser zerlegt und überholt, neue Kerzen, Kabel und Kontakte usw. aber der wollte einfach nicht.

Kompression habe ich hier geprüft und die sieht für das alter echt gut aus. Ventile und Sitze scheinen schon mal ok zu sein aber jetzt habe ich die Karre eh so gut wie zerlegt, also keine halben Sachen und raus damit.

Von außen ist der ja total verschmoddert, so wie das Getriebe. Ich dachte, wenn ich die Ventildeckel runter mache ist der voller Schlamm, aber nix… der war piksauber. Auch kein Wasser im Öl, alles prima, dafür war alles was mit Wasser zu tun hat komplett dicht und verrostet. Ich denke mal, der hat noch nie Frostschutz gesehen. Das kann lustig werden den sauber zu bekommen.

Nockenwelle raus und die sieht gut aus. Köpfe runter, auch hier nichts auffälliges. Die bringe ich zum plan schleifen lassen und gut ist’s.
Die Nockenwelle hebe ich mal auf aber da kommt ne neue rein mit mehr Drekmoment im unteren Bereich. Will ja keinen Rennwagen drauß machen aber ein Spaßmobil für den Baggersee, da soll der auch so klingen.

Dann endlich des Rätsels Lösung. Die Steuerkette hatte so viel Spiel, dass ich die Kurbelwelle locker 10-15° nach links und rechts drehen konnte ohne das sich die Nockenwelle überhaupt rührt. Das Nockenwellenrad ist sowas von im Eimer, das habe ich noch nie vorher gesehen. Ich frage mich, wie der überhaupt laufen konnte bzw. was haben die damit gemacht, dass der in so einem Zustand war.

Also, alles nachgemessen und die Oberflächen geprüft und zum Glück können alle Lager und Kolbenringe auf Standardmaß bleiben. Erst mal ein Re-Ring Kit bestellt und bei der Gelegenheit gleich noch ne neue Ölpumpe.

Jetzt mal sehen, wie wir das Ding sauber bekommen.

Habe mir aus Holz zwei Deckel gebaut, den Block senkrecht aufgestellt und 5l Essigsäure aus der Metro rein gekippt und das ganze zwei Wochen stehen gelassen. Da kam dann ne lustige Rostpampe raus. Dann Motor und Kurbelwelle in einer Werkstatt schön sauber gemacht. Jetzt warte ich auf die Teile und dann bauen wir das ganze wieder zusammen und hoffen das er dann läuft 🙂